Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Website https://codingdavinci.de/ einem/r Freund*in oder Kolleg*in weiterempfehlen würden?
Unwahrscheinlich
Wahrscheinlich
[x]

Was ist Coding da Vinci?


Seit 2014 vernetzt Coding da Vinci, der Kulturhackathon, Kultur- und Technikwelten miteinander und zeigt, welche überraschenden Möglichkeiten in offenen Kulturdaten stecken. In einer mehrwöchigen Sprintphase entwickeln Teams aus Hacker*innen gemeinsam mit Kulturinstitutionen funktionierende Prototypen z.B. für Apps, Webseiten, Datenvisualisierungen, Spiele oder interaktive Installationen, die überraschende und inspirierende Wege zeigen, wie Sammlungsobjekte von Institutionen auf neue Weisen vermittelt und genutzt werden können.

Mehr erfahren

Coding da Vinci - Berlin 2017

Was mit Kulturdaten möglich ist

... zeigen die vielen digitalen Kulturanwendungen, die bisher von den rund 2.000 Teilnehmer*innen auf Basis hunderter Datensets aus Museen, Archiven, Bibliotheken, Gedenkstätten und anderer Kulturinstitutionen entwickelt wurden.

Institutionen
362 Institutionen
Datensets
488 Datensets
Projekte
218 Projekte

Coding da Vinci für Kulturinstitutionen

Coding da Vinci bietet für ambitionierte Museen, Bibliotheken, Archive, Gedenkstätten und wissenschaftliche Sammlungen eine einzigartige Gelegenheit, im Dialog mit Kultur- und Technikaffinen die eigenen digitalen Bestände aus einer ganz anderen und mitunter sehr überraschenden Perspektive zu betrachten.

Infos zu den nächsten Hackathons

Coding da Vinci für technikaffine und kulturbegeisterte Communities

Du bist fit in Software-Entwicklung, Grafikanwendungen oder -design, hackst, bist Künstler*in, gestaltest Games, machst in Medien oder bist einfach „nur“ an Kultur interessiert und hast Lust mit Gleichgesinnten neue Ideen zu entwickeln?

Dann melde dich zu einem unserer Hackathons an!

Projekte

Alle Apps, Webseiten, Datenvisualisierungen, Spiele, interaktive Installationen und sogar Hardware, die bei Coding da Vinci auf Basis offener Kulturdaten entwickelt werden, stehen hier dauerhaft und unter offenen Lizenzen zur Verfügung.

Most curious approach

ScrapHumor

ScrapHumor is a card game which merges two datasets seamlessly and it is funny! SrcapHumor is targeted to the youth.
Projekttyp
game
remix
web app
Publikumspreis

Troia erleben

Unser Projekt hat zum Ziel, Troia erlebbar zu machen. Es richtet sich an Museumsbesucher und Troia-Interessierte.
Projekttyp
application
desktop app
game
mobile app
storytelling
visualization
web app
website
Most FAIR

ansights

ansights verknüpft Dokumente anhand ihres Inhaltes mit thematisch passenden Artikeln des Deutschen Reichsanzeigers und Preußischen Staatsanzeigers.
Projekttyp
application
data enrichment
network analysis
script
tool
visualization
web app
website
Most technical

FLECTURE

AI generierte Fashion am eigenen Spiegelbild erleben. Experience AI generated fashion in your own reflection.
Projekttyp
application
AR
physical computing
Trinational award: Crossing borders & uniting data

BackToTheMap

Application uses React Native technology, implements interesting solutions of timeline and map display, including historical maps and data.
Projekttyp
mobile app
Funniest hack

webweb

Die Webmuster und ihre Entstehung werden interaktiv, spielerisch und räumlich erfahrbar gemacht.
Projekttyp
AR
game
web app
Everybody's darling

Radikale Gespräche

„Radikale Gespräche“ präsentiert eine historische Zeitspanne radikaler Veränderungen in einem spannenden und gesprächsbasierten Kartenspiel.
Projekttyp
game
storytelling

News

Bild
Publikum in der Dürnitz Kulturlounge

Feierliche Preisverleihung als großes Finale in Stuttgart


Was wäre, wenn wir das zerstörte Troja in einem Computerspiel wieder aufbauen können? Macht eine Anwendung an der Schnittstelle von Mode und Augmented Reality moderne Kunst für Besucher*innen zugänglicher? Wie können wir historische Zeitungen möglichst einfach nach relevanten Geschehnissen durchsuchen?