Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Website https://codingdavinci.de/ einem/r Freund*in oder Kolleg*in weiterempfehlen würden?
Unwahrscheinlich
Wahrscheinlich
[x]

FabSeal

In einer Online-Ausstellung kann man sich durch die automatisch erzeugten 3D-Objekte von historischen Siegeln klicken und erneut physisch herstellen.
Best design
Joana Bergsiek
Projekttyp
tool
visualization
web app

Paul Methfessel

Mit "FabSeal" kann jede*r in Zukunft wortwörtlich Brief und Siegel geben. Die Webanwendung erweckt einen von über tausend Lacksiegeln aus der Sammlung von Paul Arnold Grun wieder zum Leben, indem aus den 2D-Fotos des Siegels ein 3D-Modell automatisch generiert wird.

In dieser Online-Ausstellung für die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen kann man sich interaktiv durch die verschiedenen von uns erzeugten 3D-Objekte der Siegel klicken und dabei Metadaten wie Familiennamen und Geodaten-Informationen ablesen. Wie bei einem Puzzle lassen sich aber auch völlig neue Siegelformen aus den vorhandenen Siegeldaten erzeugen. Die 3D-Modelle können anschließend mit dem 3D-Drucker oder Lasercutter erneut physisch hergestellt werden, um ganz einfach zu Hause eigene Siegel zu erschaffen und zu benutzen.

Die technische Umsetzung für die Erstellung eines 3D-Modells aus den 2D-Fotos besteht aus verschiedenen Zwischenschritten, die ineinander greifen.
Von jedem Lacksiegel der Sammlung existiert ein Foto, aus welchem wir die Siegelabdrücke automatisch freistellen und die Form herausfiltern. Neben rechteckigen und ovalen Siegelformen existieren auch weitere nicht-triviale Formen, die aufwendiger zu erkennen sind.
Im nächsten Schritt berechnet unser Algorithmus Höheninformationen für das spätere 3D-Objekt unter Nutzung des Verfahrens "Shape-from-Shading (SfS)". Die Schwierigkeit entstand hierbei vor allem durch die Beleuchtung, die zum Teil ungünstige Schatten wirft, denn unser Programm arbeitet mit nur einem Foto pro Siegel. Das fertige Höhenbild wurde dann mit Bildalgorithmen nachbearbeitet, um das Rauschen zu entfernen bevor es in eine 3D-Modell umgewandelt wird.  

Diese Webanwendung kann als Grundlage dienen, um neben Siegeln auch andere Sammlungen wie bspw von Münzen wieder zum Leben zu erwecken.

Links
Lizenz des Quellcodes (falls vorhanden)
GNU General Public License (GPL)
Lizenz der eigens erstellten Mediendateien
FabSeal
Team

Joana Bergsiek

E-Mail-Adresse
joana.bergsiek [at] student.hpi.de

Leonard Geier

E-Mail-Adresse
contact [at] leonardgeier.com

Lisa Ihde

E-Mail-Adresse
lisa.ihde [at] student.hpi.de

Tobias Markus

E-Mail-Adresse
tobias [at] markus-regensburg.de

Dominik Meier

E-Mail-Adresse
dominik.meier [at] student.hpi.de

Paul Methfessel

E-Mail-Adresse
paul.methfessel [at] student.hpi.de
Datensets / Datasets