Berlin 2017
▼ ▼ ▼ ▼

CODING DA VINCI BERLIN

Coding da Vinci ist der Kulturhackathon in Deutschland. Im Zentrum stehen die freie Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Kulturdaten. Coding da Vinci vernetzt technikaffine und kulturbegeisterte Communities mit deutschen Kultur­insti­tu­tionen, um gemeinsam das kreative Potential, das in unserem digitalen Kulturerbe schlummert, zu wecken und zu entfalten.

In den letzten drei Jahren wurden bereits viele Daten unter offener Lizenz zur Verfügung gestellt und im Rahmen von Coding da Vinci in überraschende, spannende und beeindruckende Projekte und Innovationen verwandelt.

Und 2017 geht die Reise weiter. Mit Coding da Vinci Berlin kehren wir nach Berlin zurück und legen diesmal einen Schwerpunkt auf die Region Berlin-Brandenburg.

Kick-Off

21./22. Oktober, Hochschule für Technik und Wirtschaft

Sprint

6 Wochen, um kooperativ Projekte umzusetzen

Preisverleihung

2. Dezember

INFOS FÜR KULTURINSTITUTIONEN

Für die teilnehmenden Kulturinstitutionen bietet Coding da Vinci die Gelegenheit, im Gespräch mit enthusiastischen Programmierer/innen, Designer/innen, Hardware-Bastlern, Wissenschaftler/innen, Künstler/innen und technikaffinen Kulturbegeisterten einen anderen Blick auf den eigenen digitalen Bestand zu werfen und neue Zielgruppen und Interessierte sowie Förder/innen für das digitale kulturelle Erbe zu gewinnen.

Möchten Sie mit Ihrer Einrichtung erkunden, welche Möglichkeiten in Ihren Digitalisaten und Metadaten stecken? Dann nehmen Sie an Coding da Vinci teil! Wir helfenIhnen gern dabei, geeignete Daten auszuwählen und für Coding da Vinci aufzubereiten. Melden Sie sich einfach. ? Schreiben Sie uns

INFOS FÜR TEILNEHMENDE

Wir laden alle Kunst- und Kultur-, Technik-, Design- und Gamesliebhaber/innen zum Kulturhackathon Coding da Vinci ein! Wenn Dein Interesse geweckt ist und Du Informationen z.B. zu neuen Datensätzen oder zu Anmeldefristen nicht verpassen willst, folge uns auf Twitter @codingdavinci oder abonniere unser Blog..

Eine Registrierung für die Teilnahme an unserem Event ist ab Herbst möglich.

PROGRAMM

Wir beginnen mit einem Kick-Off am 21. und 22. Oktober in der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Die aktiven Teilnehmer werden sich an diesem Wochenende zu Teams zusammenfinden, die dann in einer sechswöchigen Sprint-Phase Ideen für mobile Apps, Webseiten, Datenvisualisierungen, Spiele und interaktive Installationen praktisch umsetzen. In einer großen Abschlussveranstaltung am 2. Dezember werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Unsere Jury wird besonders herausragende Projekte prämieren.

Kick-Off
Am 21./22. Oktober stellen die teilnehmenden Kulturinstitutionen ihre Daten vor, daraufhin werden Teams gebildet und erste Projektvorschläge gesammelt.
Sprint
Innerhalb von sechs Wochen setzen die Teams und Kulturinstitutionen ihre Projekte um.


Preisverleihung
Stellt eure Projekte bei der öffentlichen Preisverleihung am 2. Dezember vor. Unsere Jury zeichnet die besten Projekte mit einem Preis aus.

Veranstalter