Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.


Supertrumpf-Kartenspielgenerator

DE | Das Projekt richtet sich an Kulturinstitutionen, die aus ihren Datenschätzen ein eigenes Supertrumpf-Kartenspiel generieren möchten. Die Idee dahinter ist, dass es auch Institutionen mit kleinem Budget ermöglicht wird, auf spielerische Weise neue Zielgruppen mit ihren Ausstellungsstücken zu erreichen und diese sich auf neuem Weg mit den Kunstwerken auseinandersetzen. Bei der Generierung der Karten wird darauf geachtet, dass die erzeugten Dokumente diversen Standards der Druckbranche entsprechen und somit keine Kosten für die Aufbereitung durch eine Agentur entstehen.

Da wir uns beide im Bereich Open Data einsetzen, ist Coding da Vinci eine tolle Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit für das Thema zu erlangen und auf diesem Wege etwas Nützliches zu erschaffen.

Der Generator für die Karten wurde webbasiert umgesetzt. Benutzerinnen und Benutzer können hierüber ihre Daten eingeben, aus denen am Ende die Karten für den Druck erzeugt werden.

Bei Durchsicht aller für Coding da Vinci Saar-Lor-Lux 2020 zur Verfügung gestellten Daten, sind wir auf die Glassammlung des Musée de Meisenthal aufmerksam geworden, die uns interessant erschien und nach kurzer Zeit kamen wir durch die verschiedenen Objekteigenschaften aus den Metadaten auf die Idee mit dem Supertrumpf-Kartenspiel.

Da wir aufgrund der Umstände rund um die Corona-Pandemie leider nicht so viel Zeit hatten wie ursprünglich geplant, lässt sich an der Benutzerfreundlichkeit des Programms noch ein bisschen was optimieren. Abgesehen davon, lässt sich der Generator um weitere Kartenspiele erweitern, wie Beispielsweise ein Quartett oder dem in Frankreich beliebten 7 Familles.

FR | Ce projet s’adresse aux institutions culturelles qui souhaitent générer leur propre jeu de carte “Supertrumpf” à partir de leurs données numériques. L’idée est de permettre à des institutions qui ne déposent que d’un budget limité d’atteindre de nouveaux publics via une approche ludique de leurs collections, et de permettre ainsi d’appréhender autrement les oeuvres d’art. Lorsque les cartes sont générées, les fichiers d’impression créés répondent aux contraintes d’usage chez les imprimeurs : il n’est ainsi pas nécessaire de faire appel à une agence de graphisme, ce qui réduit les coûts.

Comme nous sommes tous les deux impliqués dans le domaine des données ouvertes, Coding da Vinci est une bonne occasion pour sensibiliser à ce sujet tout en permettant à quelque chose d’utile de voir le jour.

Le générateur de cartes est une application en ligne. Les utilisateur.trice.s peuvent y intégrer leurs données et le système génère des cartes prêtes à être imprimées.

En parcourant les jeux de données mis à disposition dans le cadre de Coding da Vinci Saar-Lor-Lux 2020, les données de la collection Verre du Musée de Meisenthal ont retenu notre attention, et les précisions sur les attributs des objets contenues dans les métadonnées nous ont vite donné l’idée de développer un jeu de carte “Supertrumpf”.

Les circonstances liées à l’épidémie de Covid-19 ne nous ont malheureusement pas permis d’investir autant de temps que prévu dans le projet, et on pourrait encore optimiser l’interface utilisateur. Cependant, il est possible de continuer à développer le générateur pour l’adapter à d’autres jeux de cartes, comme le jeu allemand “Quartett” ou le jeu des sept familles.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Centre international d'art verrier (CIAV)

Team:

Pierre-Jean

Robin

Alle Projekte Saar-Lor-Lux 2020

/img/projekte-tiles/2020_sll/american_guild.png /img/projekte-tiles/2020_sll/atlas_1833.png /img/projekte-tiles/2020_sll/atondes.png /img/projekte-tiles/2020_sll/comedy_of_http_404.png /img/projekte-tiles/2020_sll/goll_pairs.png /img/projekte-tiles/2020_sll/horizonte.png /img/projekte-tiles/2020_sll/majorelle_mystery.png /img/projekte-tiles/2020_sll/once_more_with_feeling.png /img/projekte-tiles/2020_sll/supertrumpf.png