Supertrumpf-Kartenspielgenerator

Mit diesem Generator können Kulturinstitutionen mit ihren eigenen Daten Kartenspiele generieren und drucken – ganz ohne teure Agentur.
Pierre-Jean Guéno, Robin
Projekttyp
werkzeug

Das Projekt richtet sich an Kulturinstitutionen, die aus ihren Datenschätzen ein eigenes Supertrumpf-Kartenspiel generieren möchten. Die Idee dahinter ist, dass es auch Institutionen mit kleinem Budget ermöglicht wird, auf spielerische Weise neue Zielgruppen mit ihren Ausstellungsstücken zu erreichen und diese sich auf neuem Weg mit den Kunstwerken auseinandersetzen. Bei der Generierung der Karten wird darauf geachtet, dass die erzeugten Dokumente diversen Standards der Druckbranche entsprechen und somit keine Kosten für die Aufbereitung durch eine Agentur entstehen.

Da wir uns beide im Bereich Open Data einsetzen, ist Coding da Vinci eine tolle Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit für das Thema zu erlangen und auf diesem Wege etwas Nützliches zu erschaffen.

Der Generator für die Karten wurde webbasiert umgesetzt. Benutzerinnen und Benutzer können hierüber ihre Daten eingeben, aus denen am Ende die Karten für den Druck erzeugt werden.

Bei Durchsicht aller für Coding da Vinci Saar-Lor-Lux 2020 zur Verfügung gestellten Daten, sind wir auf die Glassammlung des Musée de Meisenthal aufmerksam geworden, die uns interessant erschien und nach kurzer Zeit kamen wir durch die verschiedenen Objekteigenschaften aus den Metadaten auf die Idee mit dem Supertrumpf-Kartenspiel.

Da wir aufgrund der Umstände rund um die Corona-Pandemie leider nicht so viel Zeit hatten wie ursprünglich geplant, lässt sich an der Benutzerfreundlichkeit des Programms noch ein bisschen was optimieren. Abgesehen davon, lässt sich der Generator um weitere Kartenspiele erweitern, wie Beispielsweise ein Quartett oder dem in Frankreich beliebten 7 Familles.

Links
Lizenz des Quellcodes (falls vorhanden)
MIT license
Lizenz der eigens erstellten Mediendateien
Pierre-Jean Guéno, Robin
Team

Pierre-Jean Guéno

E-Mail-Adresse
pj_gueno [at] yahoo.fr

Robin

E-Mail-Adresse
robin [at] madein.saarland
Verwendete Datensätze