Bild
Wortwolke, in der Teilnehmende des CdV-Zukunftsworkshops ihr Fazit des Tages festgehalten haben

Der Coding da Vinci-Zukunftsworkshop, oder: Was kommt nach den Hackathons?


Noch vier Kultur-Hackathons, dann ist Schluss: Im Dezember 2022 läuft die Förderung der Coding da Vinci-Hackathons durch die Kulturstiftung des Bundes aus. Diese Zäsur soll aber nicht das Ende sein, sondern vielmehr die Chance zur Weiterentwicklung von Coding da Vinci – der Anfang von etwas Neuem.

Bild
Stephan Bartholmei beim Kick-Off von Coding da Vinci Berlin 2014

Der Entdecker des Feenstaubs


Stephan Bartholmei verlässt die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) und damit auch das Gründungskonsortium von Coding da Vinci – sehr zu meinem Bedauern, denn unter anderem geht damit auch der letzte Gründungspartner aus dem Jahr 2013/2014 von Bord.

Bild
Barbara Fischer mit Megaphon bei Coding da Vinci

Bye Bye Barbara – Das Coding-da-Vinci-Gründer*innenteam verabschiedet sich von Barbara Fischer


Vor fünf Jahren begann in Berlin die Erfolgsgeschichte des Kulturhackathons „Coding da Vinci“ und damit begann auch meine persönliche Bekanntschaft mit Barbara Fischer. Barbara hatte ein Jahr zuvor bei Wikimedia Deutschland (WMDE) die Kulturarbeit übernommen.