Rheinisches Mitmachwörterbuch

LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte

Die regionale Umgangssprache ist heute für die meisten Menschen an Rhein und Ruhr die Alltagssprache, sie hat in weiten Bereichen die Dialekte abgelöst. Doch sie ist bisher wenig dokumentiert worden. Um dies für den Wortschatz der Alltagssprache an Rhein und Ruhr zu ändern, startete das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte vor über 10 Jahren das Projekt "Rheinisches Mitmachwörterbuch". In dieser Online-Anwendung wurden mit Hilfe der Menschen an Rhein und Ruhr die typischsten Wörter dieser Sprachvarietät gesammelt werden. Inzwischen sind über 4500 Wörter eingetragen worden (von fimschich über den Molli machen bis hin zu Zimtzicke), mittels einer Kommentarfunktion kann jeder Autor und jede Autorin weitere Informationen zur Verbreitung, Verwendung und Bedeutung eintragen. Von dieser Funktion wird auch nach 10 Jahren noch Gebrauch gemacht, allerdings scheinen inzwischen die gängigsten Wörter eingetragen und mit Beispielen sowie Angaben zum Verbreitungsgebiet versehen. Daher sollen die Daten dieser einmaligen Sammlung (bestehend aus dem Grundeintrag sowie den weiteren Kommentaren) nun im Rahmen des Kultur-Hackathons Coding da Vinci in eine neue, leserfreundliche und zeitgemäßere Anwendung gebracht werden.

Präsentation des Datensets beim Kick-Off von Coding da Vinci Westfalen-Ruhrgebiet 2019: PDF

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Gesellschaft und Alltagsleben
Sprache und Literatur
Schlagworte
Umgangssprache
Verzeichnis
Wörterbuch
Mediendateien
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
KB
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte