Atlas der Grenzen zwischen Frankreich und Preußen (1833)

Archives départementales de la Moselle
Archives départementales de la Moselle
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Karte

Dieser Atlas, der aus 28 digitalen Ansichten besteht und in unseren Beständen durch das Symbol CP1679 gekennzeichnet ist, wurde 1833 nach der Grenzkonvention vom 23. Oktober 1829 zwischen Frankreich und Preußen erstellt, um die Grenze zwischen beiden Ländern zu bestimmen. Jedes Bild zeigt einen Grenzabschnitt sowie eine Karte des französischen Grenzgebiets und des preußischen Grenzgebiets (heutiges Saarland). Es gibt fünf verschiedene Arten von Metadaten, die den Bildern zugeordnet sind: Signatur, Bildbeschreibung (es wurde kein kontrolliertes Vokabular verwendet und die Namen der Gemeinden sind manchmal alte Varianten der aktuellen Namen), extreme Daten (im vorliegenden Falle 1829-1833) und Name der Bilddatei. Jedes Bild enthält die Karte einer französischen Gemeinde und einer preußischen Bürgermeisterei auf beiden Seiten der Grenze, von Kirsch-lès-Sierck (Mosel) und Perl (Saarland) bis Saargemünd (Mosel) und Kleinblittersdorf (Saarland).

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Politik und Militär
Mediendateien
27 Mediendateien.‏‏‎‏‏‎‎‎⠀
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
507,00
MB
 (die 1 Objekte repräsentieren)
Dateitypen
jpg
Lizenz
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte