Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.

Femtett Adventure Game

Tauche ein in eine Welt voller spannender und skurriler Informationen über bedeutende Frauen der Geschichte, löse die Rätsel, finde die Quartette und werde zum Daten-Sammler. Femtett ist ein kurzes, webbasiertes Point-and-Click Adventure, bestehend aus historischen Fotografien und Grafiken. Spielerisch werden kulturhistorische Datensätze aus dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg, dem Deutschen Museum und der Universitätsbibliothek Erlangen erfahrbar gemacht. Das Spiel richtet sich an alle, die Lust am Sammeln, an Abenteuern und Wissen haben. Nicht zuletzt hält Femtett Adventure auch für alle Adventure-Lover ein paar Überraschungen bereit.

Das Sammeln von Daten macht Menschen und ihre Geschichten unsterblich. Die Aufgabe von Historiker*innen und Wissenschaftler*innen ist es, diese Geschichten aufzudecken und für die Nachwelt zu bewahren. In Femtett Adventure Game begibt sich der/die Spieler*in selbst auf die Suche. Als Geschichtsdetektiv*in jagt er/sie nach Zeugnissen von historischen Personen, genauer: Frauen. Seit über 100 Jahren dürfen sie wählen, aber dass viele von ihnen auch für die Geschichte von Bedeutung waren und sind, erfährt man hier spielerisch.

Am Anfang stand die Idee, etwas aus dem Quartettkartenset berühmter Frauen aus dem Spear-Archiv des Deutschen Spielearchivs Nürnberg zu machen und diese um weitere besondere Frauen aus der Porträtsammlung des Deutschen Museums zu ergänzen. Das Ganze sollte jedoch auch spielerisch und unterhaltsam sein, und so war – nicht zuletzt aufgrund persönlicher Neigungen zum Genre – der Gedanke geboren, ein Point-and-click Adventure Game zu entwickeln.

Durch ein klares Spielkonzept, eine einfache technische Umsetzung, viel Liebe zum Detail und die Stärke des Genres ermöglicht Femtett Adventure Game einen schnellen Einstieg ins Geschehen mit belohnenden Herausforderungen. Im Game ist man selbst Abenteurer*in und Entdecker*in, ähnlich wie dies bei Historiker*innen und Wissenschaftler*innen der Fall ist. Im Point-and-Click Style findet man nach und nach die Geschichten von Frauen aus einer anderen Zeit, deren Bilder und Schriftstücke die Zeit überdauert haben.

Femtett Adventure Game ist ein kurzweiliges, webbasiertes Spiel. Die Grundstruktur der Webseite ist in HTML geschrieben. Das Design ist mit CSS und die Spielmechanik mit Javascript umgesetzt. Teilelemente sind aus den How-To’s der W3School entnommen und den Bedürfnissen der Webseite angepasst. Für das Puzzle-Game wurde der Code von https://github.com/reuben-bradley/dragndrop-puzzle modifiziert und eingebaut.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Deutsches Museum

Deutsches Spielearchiv Nürnberg: Spear-Archiv

Universitätsbibliothek FAU Erlangen-Nürnberg

Wikimedia

Team:

Nadine Raddatz

Cris Ortega

Ralf Altmann

Alle Projekte Süd 2019

/img/projekte-tiles/2019_sued/cards_and_dragons.png /img/projekte-tiles/2019_sued/cover_boutique.png /img/projekte-tiles/2019_sued/craftspeople.png /img/projekte-tiles/2019_sued/evacuate_stuttgart.png /img/projekte-tiles/2019_sued/femtett.png /img/projekte-tiles/2019_sued/fraenkische_reise.png /img/projekte-tiles/2019_sued/gastrograntler.png /img/projekte-tiles/2019_sued/global_postmaster.png /img/projekte-tiles/2019_sued/kaiserpanorama.png /img/projekte-tiles/2019_sued/lauter_langweilige_sachen.png /img/projekte-tiles/2019_sued/linked_stage_graph.png /img/projekte-tiles/2019_sued/math_with_models.png /img/projekte-tiles/2019_sued/memory_game.png /img/projekte-tiles/2019_sued/musel.png /img/projekte-tiles/2019_sued/schmankerl_time_machine.png /img/projekte-tiles/2019_sued/spiele_safari.png /img/projekte-tiles/2019_sued/ways_162_to_die.png /img/projekte-tiles/2019_sued/wie_gehts_dir_europa.png