Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.

COVER.BOUTIQUE

COVER.BOUTIQUE ermöglicht es, auf einer interaktiven Oberfläche Bilder unterschiedlicher Herkunft zu arrangieren, zu überlagern und zu manipulieren. Die Anwender*innen der App erstellen durch die Verschmelzung zweier ausgewählter Werke eine neue, eigene künstlerische Collage. Dazu schöpfen sie aus einem reichen Fundus von Daten und Einstellungsmöglichkeiten. Beliebige weitere Bilder können unkompliziert hinzugefügt werden, wenn sie dem IIIF-Standard entsprechend bereitstehen. Die Kreationen werden schließlich passend zu Konturen verschiedener Smartphones ausgedruckt und ausgeschnitten. Hinter transparenten Silikonhüllen verschönern und individualisieren sie die Smartphone-Rückseiten.

COVER.BOUTIQUE lenkt den Blick aufs Detail. Der kreative Umgang mit historischen Kulturschätzen führt dazu, dass sich die Anwender*innen suchend, entdeckend und schöpferisch mit den Werken der Vergangenheit auseinandersetzen. Der kreative Prozess der Rekombination unterschiedlicher Bildausschnitte soll den Blick auf die Details historischer Dokumente richten, deren Erscheinung oft flüchtig nur als stereotypes Echo vergangener Epochen empfunden wird. Die so entstehenden Collagen zitieren die Ästhetik und die Stile vergangener Epochen und erlauben es doch, neue Freiheiten der Gestaltung und des künstlerischen Ausdrucks zu ermöglichen. Dabei rücken die Details zugrundeliegender Werke in den Mittelpunkt der Betrachtung und fordern die eigene Kreativität heraus. Viele Menschen lieben es, ihre Smartphones zu verschönern – nicht nur durch Einstellungen und Hintergrundbilder, sondern mit Aufklebern, Popsockets und eben neuen Hüllen. Mit COVER.BOUTIQUE steht ein Werkzeug bereit, das nicht nur unendlichen Raum für die eigene Kreativität öffnet, es fördert zugleich die Auseinandersetzung mit historischen Kunstwerken, Fotografien und anderen Dokumenten. Praktisch zum Nulltarif genügt der Besitz einer einzigen transparenten Silikonhülle, um mit Drucker und Schere ständig neue Designs erstellen zu können.

COVER.BOUTIQUE ist erweiterbar. Voreingestellt lädt COVER.BOUTIQUE Gemälde, Landkarten und Fotografien verschiedener Sammlungen, die im Rahmen von Coding da Vinci veröffentlicht wurden. Dabei setzt COVER.BOUTIQUE ausschließlich den internationalen Standard IIIF (International Image Interoperability Framework, https://iiif.io) ein – und kann darüber auch erweitert werden. Große Einrichtungen wie archive.org, das Smithsonian Institute, GETTY, die Vatikanischen Bibliotheken, die Bayerische Staatsbibliothek und viele andere haben großartiges Bildmaterial in unfassbaren Mengen IIIF-kompatibel bereitgestellt. Mittelalterliche Handschriften, Superhelden, Fotos der NASA-Raumschiffe und Edelsteinsammlungen warten nur darauf, endlich zu Smartphonehüllen geremixt zu werden.

Auf jedem Ausdruck von COVER.BOUTIQUE steht natürlich ein Hinweis auf die Quellen der verwendeten Daten und die zu beachtenden Nutzungsbedingungen der jeweiligen Museen, Bibliotheken, Galerien und sonstiger Anbieter.

COVER.BOUTIQUE ist eine Webanwendung, die im Browser von Smartphones, Tablets und Computern genutzt werden kann. Sie ist darüber hinaus auch eine sogenannte Progressive Web App, weshalb COVER.BOUTIQUE wie eine native App auf neueren Android Smartphones und anderen kompatiblen Systemen installiert werden kann.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Zeppelin Museum Friedrichshafen

Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung

Städel Museum

MoMA New York

National Gallery of Art, Washington DC

Bodleian Library Oxford

Cambridge University Library

Team:

Leander Seige

Mathilda Seige

Robin Kocaurek

Alle Projekte Süd 2019

/img/projekte-tiles/2019_sued/cards_and_dragons.png /img/projekte-tiles/2019_sued/cover_boutique.png /img/projekte-tiles/2019_sued/craftspeople.png /img/projekte-tiles/2019_sued/evacuate_stuttgart.png /img/projekte-tiles/2019_sued/femtett.png /img/projekte-tiles/2019_sued/fraenkische_reise.png /img/projekte-tiles/2019_sued/gastrograntler.png /img/projekte-tiles/2019_sued/global_postmaster.png /img/projekte-tiles/2019_sued/kaiserpanorama.png /img/projekte-tiles/2019_sued/lauter_langweilige_sachen.png /img/projekte-tiles/2019_sued/linked_stage_graph.png /img/projekte-tiles/2019_sued/math_with_models.png /img/projekte-tiles/2019_sued/memory_game.png /img/projekte-tiles/2019_sued/musel.png /img/projekte-tiles/2019_sued/schmankerl_time_machine.png /img/projekte-tiles/2019_sued/spiele_safari.png /img/projekte-tiles/2019_sued/ways_162_to_die.png /img/projekte-tiles/2019_sued/wie_gehts_dir_europa.png