10. Welche Daten stehen zur Verfügung?

Viele Kulturinstitutionen stellen eigens für Coding da Vinci erstmalig Teile ihrer digitalisierten Bestände offen zur Verfügung. Beschreibungen dieser Datensets und Links zu allen Mediendateien und Metadaten findest du in unserem Datenportal. Alle Projekte, die bei Coding da Vinci entstehen müssen mindestens ein Datenset verwenden, das für den jeweiligen Regionalhackathon zur Verfügung gestellt wurde.

9. Wie findet sich mein Team zusammen?

Nachdem beim Kick-Off die Kulturinstitutionen ihre Datensets in der “One-Minute-Madness” präsentiert haben, gibt es bei Snacks und Getränken ausreichend Zeit, jene Mitstreiter*innen zu finden, die sich für dieselben Daten interessieren. Manchmal werden vor Ort Treffpunkte zu den einzelnen Datensets angeboten, mal gibt es farbige Karten oder Ballons die hochgehalten werden, um sich zu finden. Wenn sich schon erste Projektideen und die entsprechenden Teams herauskristallisieren, könnten diese sich kurz auf dem Podium präsentieren - auch so können auch ggf.

4. Was muss ich mitbringen?

Lust darauf, mit anderen in einem Team zusammenzuarbeiten und einen freien Kopf für viele neue Ideen. Am besten Du bringst Deinen Laptop oder alle Hard- und Software, mit der Du gerne arbeitest auch gleich mit. Für ein fettes W-LAN sorgen wir.