Flugblättlefieber

Besucher:innen des Haus der Geschichte BW verteilen in einem Spiel historische Flugblätter auf dem Stuttgarter Marienplatz in den 1920ern.
Flugblättle-Team
Projekttyp
game
maps
visualization

Die Sonnenstrahlen kitzeln deine Nase und du öffnest langsam deine Augen, "Was ist passiert?" , bis gerade eben warst du doch mit deinen Freunden auf der Königsstraße unterwegs. Doch von einem Augenblick auf den anderen wurde dir ganz schwarz vor Augen. Du bist immer noch in Stuttgart, es sieht nur alles ein wenig anders aus; auch deine Kleidung ist jetzt eine ganz andere. Du gehst ein paar Schritte und schaust dich um, mit deinem großen geschichtlichen Vorwissen, ordnest du die Szenerie um dich herum ein. "Irgendwann nach dem Krieg, wohl etwas zwischen 1918- 1920 , aber wie bin ich nur hier her gekommen?" , während du in Gedanken versunken durch die Straßen läufst, bemerkst du nicht das ein junger Mann dir entgegen kommt. Ihr kracht zusammen und die Flugblätter unter seinem Arm, fliegen in die Luft....

Im Spiel ist das aufmerksames Auge der Museumsbesucher:innen gefragt - Ziel ist es, in einem 2D Spiel Flugblätter rund um den Stuttgarter Marienplatz an die richtigen Leute zu verteilen und den Protagonisten im Spiel damit zu etwas Taschengeld zu verhelfen. Das Spiel umfasst insgesamt 25 Flugblätter wobei in jeder Runde eines zufällig an die Spieler:innen vergeben wird. Für eine erfolgreiche Zuordnung der Flugblätter an die NPCs sind die Spieler:innen angehalten das jeweilige Flugblatt zu lesen und die Kerninformation herauszufinden:

Worum geht es?
An wen ist es gerichtet?
Wer hat es publiziert?

Jede erfolgreiche Vergabe eines Flugblattes gibt den Spieler:innen Punkte, jede Misslungene zieht Zeit ab. Die Punkte werden schlussendlich verrechnet und abhängig davon bekommen Spieler:innen "Taschengeld".

Die historischen Daten der Flugblätter wurden bereitgestellt durch das Haus der Geschichte Baden-Württemberg und die gesamte Karte im Spiel samt der Straßennamen basiert auf einer historischen Karte Stuttgarts zu der Zeit.

Wir sind Studierende der Universität Tübingen aus den Fachrichtungen der Informatik, den Medienwissenschaften und den Digital Humanities.

Links
Lizenz der eigens erstellten Mediendateien
Team

Maria Kovtun

E-Mail-Adresse
maria.kov1703 [at] gmail.com

Matthias Wallner

Marco Madeja

Jens-Chr. Fortmann

Dominik Toric

Datensets / Datasets