Seit Beginn 2019 wird Coding da Vinci im Programm Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes gefördert. Zudem steuern auch die Gründungspartner digiS, Deutsche Digitale Bibliothek, und Wikimedia Deutschland eigene Mittel bei. Zuvor finanzierte sich das Projekt ausschließlich aus Eigenmitteln und Sachleistungen der Gründungspartner sowie in nicht unerheblichem Maße aus dem Engagement der regionalen Veranstaltungsteams. Auch heute beteiligen sich Regionalveranstalter – zusätzlich zur Förderung durch die Kulturstiftung des Bundes – finanziell an der Umsetzung des Coding da Vinci-Hackathons oder werben dazu Drittmittel ein.

Kategorie