Werke von Wilhelm Lehmbruck

Lehmbruck Museum
Fotograf: Dejan Saric
Objekttyp
  • Bild
    • Foto eines 3D Sammlungsobjektes

Das Lehmbruck Museum zeichnet sich durch eine in Europa singuläre Sammlung internationaler Skulptur der Moderne, die einzigartige Kombination von herausragender Museumsarchitektur und Skulpturenpark sowie durch seine Skulptur im Stadtbild aus. In einem der schönsten Museumsbauten der Nachkriegszeit präsentiert das Lehmbruck Museum seine Sammlung moderner Skulptur. Der Fokus liegt hierbei auf ausgewählten Schlüsselwerken aus dem Nachlass Wilhelm Lehmbrucks.

Wilhelm Lehmbruck (1881-1919) gilt heute neben Ernst Barlach (1870-1938) als wichtigster deutscher Bildhauer der Klassischen Moderne. In nur zwei Jahrzehnten schuf er ein ungewöhnlich ausdrucksstarkes und umfangreiches Lebenswerk. Teile der Sammlung werden dauerhaft im Lehmbruck-Flügel präsentiert, ergänzt durch verschiedene Wechselausstellungen. Die Sammlung umfasst rund 100 Plastiken, 40 Gemälde, 900 Zeichnungen und 200 Druckgrafiken.

Die Daten sind nach folgendem Schema betitelt:

Name des Künstlers (Wilhelm Lehmbruck), Titel (z. B. Badende), Jahr (z. B. 1902-05), Ort der Sammlung (Lehmbruck Museum), Fotograf (Foto Dejan Saric), Nummerierung der verschiedenen Ansichten pro Werk (z. B. 5).

Präsentation des Datensets beim Kick-Off von Coding da Vinci Westfalen-Ruhrgebiet 2019: PDF

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Kunst und Kultur
Schlagworte
Bildhauerei
Moderne
Skulptur
Mediendateien
52 Mediendateien.‏‏‎‏‏‎‎‎⠀
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
53,20
MB
Dateitypen
jpg
Lizenz
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte