Stoffmusterbücher aus dem Historischen Archiv der HTW

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Historisches Archiv
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Historisches Archiv
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Foto eines 3D Sammlungsobjektes

Das Historische Archiv der HTW Berlin bewahrt unter anderem rund 50 großformatige Stoffmusterbücher bzw. ­Mappen (mit einzelnen Tafeln, sog. Tafelkonvolute) aus der Zeit um 1830­-1930. Sie bilden den (vermutlich) kleineren Teil einer umfangreichen Lehr­- und Studiensammlung der ehemaligen Städtischen Höheren Webeschule (einer Vorgängereinrichtung der HTW). Der Großteil dieser Sammlung ist 1956 an das Kunstgewerbemuseum SMB­PK abgegeben worden. Der gesamte Bestand stellt eine vielschichtige Quelle für die Textilstadt Berlin dar und hat große Bedeutung für die kulturhistorische Textil­ und Modeforschung. Die Bücher liegen als Kollektionsmusterbücher, Konkurrenzmusterbücher oder Tafelkonvolute vor. Für Coding da Vinci haben wir einen Teil der Stoffmuster ausgewählt: Baumwolldruck, Webmuster, Borten. Sie sind wegen ihrer großen Vielfalt an Strukturen, Mustern und Farben formal und ästhetisch interessant. Unklar sind bislang die genaue Datierung, die Hersteller sowie mögliche Vorbilder für die Muster. Daher enthalten die Metadaten nur wenige Angaben, vor allem zur Kategorisierung der einzelnen Bücher und zu ihrem Zustand. Die einzelnen Datensätze lassen sich über die Inventarnummern mit den Mediendateien in der Wikimedia Commons verknüpfen.

  • Art der Mediendateien: 2D­-Scans der Stoffmuster
  • Georeferenzen: liegen bislang nicht vor.
  • Kontrolliertes Vokabular: keines

Präsentation des Datensets beim Kick-Off von Coding da Vinci 2015: PDF

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Gesellschaft und Alltagsleben
Kunst und Kultur
Technik und Wissenschaft
Schlagworte
Möbel
Mode
Textilien
Mediendateien
Dateitypen
jpg
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Andere Platform (z.B. Wikimedia Commons, Flickr o.ä.)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte