Mühlen als technische Zeichnungen

Deutsches Technikmuseum
Deutsches Technikmuseum
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Scan eines Fotos
    • Zeichnung

Die Firma A. Wetzig hat eine über 130 Jahre währende Geschichte. Das Unternehmen baute seit 1878 Windmühlen sowie alle Arten von Müllereimaschinen. Bis heute produziert eine Nachfolgefirma unter dem Namen MMW Technologie GmbH in Wittenberg. Von dieser langen Geschichte zeugt ein einmaliger Bestand von 40.000 gut erhaltenen, zum Teil kolorierten technischen Zeichnungen. Es handelt sich um das einzige in dieser Bandbreite erhaltene Firmenarchiv dieses Fabrikationszweiges. Es umspannt etwa 100 Jahre innovativer Technikgeschichte und berührt weitgehend alle Bereiche des Mühlenbaus und der Müllereimaschinenfabrikation.

Ein Teil des Bestandes konnte 2015 erschlossen und digitalisiert werden. Aktuell sind Zeichnungen aus dem Zeitraum von 1878-1914 erfasst. Inhaltlich umfassen die erschlossenen Teilbestände Schnittzeichnungen zu Teilen von Dach- und Säulenkonstruktionen, landwirtschaftlichen Maschinen (v. a. Göpel, Schneide- und Dreschmaschinen) und Wasserrädern, sowie Schnittzeichnungen, Lagepläne, Transmissionszeichnungen, Projekt- und Montagezeichnungen zu Teilen von und kompletten Mühlenanlagen (v. a. Wassermühlen, Windmühlen, Motormühlen, Sägemühlen und Mahlmühlen).

Präsentation des Datensets beim Kick-Off von Coding da Vinci 2017: PDF

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Technik und Wissenschaft
Schlagworte
19. Jahrhundert
Maschinen
Mühlen
Technikgeschichte
technische Zeichnung
Mediendateien
Dateitypen
jpg
Lizenz
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte