Fotografien aus der Deutschen Südsee um 1910

Südsee-Sammlung und Historisches Museum Obergünzburg
Karl Nauer / Südsee-Sammlung Obergünzburg
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Scan eines Fotos

Der „Allgäuer Seefahrer“ Karl Nauer verbrachte die Jahre 1903 bis 1913 im Dienst des Norddeutschen Lloyd in Deutsch-Neuguinea, der ehemaligen deutschen Kolonie im Pazifik. Ab 1906 fuhr er als Kapitän des Dampfers "Sumatra" zwischen den Hauptplätzen des Bismarcks-Archipels. Nauer wurde im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Kontaktperson für verschiedene deutsche Völkerkundemuseen, nicht zuletzt durch die Aufenthalte zahlreicher Wissenschaftler bei ihm an Bord. Belegt ist, dass Nauer 1908/1909 eine mehrmonatige Sammlungsreise auf den Salomonen mit dem Ethnologen Dr. Ludwig Cohn für das Bremer Überseemuseum unternahm, und ab diesem Zeitpunkt auch fotografierte.

Aus einem Konvolut von insgesamt 385 Glasplatten-Negativen hat die Südsee-Sammlung Obergünzburg jene 178 Fotografien ausgewählt, in denen Nauer seine Reisen nach und in der deutschen Südsee dokumentiert hat. Die Metadaten enthalten Aufnahmeort und -datum soweit dies von Nauer selbst notiert ist.

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Technik und Wissenschaft
Transport und Verkehr
Schlagworte
20. Jahrhundert
Ethnologie
Fotografie
Fotoreise
Südsee
Völkerkunde
Mediendateien
181 Mediendateien.‏‏‎‏‏‎‎‎⠀
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
1,50
GB
Dateitypen
jpg
tiff
Lizenz
Namensnennung
Karl Nauer / Südsee-Sammlung Obergünzburg
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte