Die Mensa der Universität des Saarlandes

Privatarchiv des Architekten Walter Schrempf
Walter Schrempf
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Zeichnung
    • Plan

Die Mensa der Universität des Saarlandes ist eine einzigartige, begehbare Plastik, ein preisgekröntes und denkmalgeschützes Gesamtkunstwerk aus den 60er Jahren, das in diesem Jahr 50 Jahre alt wird. Gebaut vom Architekten Walter Schrempf in enger Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Otto Herbert Hajek ist sie BAU_KUNST pur – ein reduzierter Kubus aus 60 x 60 Metern Stahlbeton, Holz und Glas bespielt mit farbenfrohen Raumskulpturen, Wand- und Trennwandreliefs in den Grundfarben rot, blau, gelb und weiss. Dennoch wird das Gebäude wenig beachtet oder es polarisiert – es begeistert oder schreckt ab. Das universitäre Ausstellungsprojekt möchte neue Wahrnehmungen und Zugänge zu dem Gebäude schaffen, die auf einer eigenen homepage der Öffentlichkeit nachhaltig zugänglich gemacht werden. Der Datensatz aus dem Privatarchiv des Architekten für Coding da Vinci gehört ebenfalls dazu und enthält scans der originalen Baupläne der Mensa (Grundrisse und Schnitte vom Bau).

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Kunst und Kultur
Mediendateien
21 Mediendateien.‏‏‎‏‏‎‎‎⠀
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
3,00
GB
 (die 1 Objekte repräsentieren)
Dateitypen
jpg
PDF
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)