Die Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels

Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Foto eines 3D Sammlungsobjektes

Die um die Mitte des 14. Jahrhunderts im Meißner Raum entstandene Pergamenthandschrift ist die umfangreichste und künstlerisch wertvollste der vier erhaltenen Bilderhandschriften des einflussreichsten deutschsprachigen mittelalterlichen Rechtsbuches von Eike von Repgow. 4.000 Figuren in 924 Bildstreifen veranschaulichen den Text. Die 1945 schwer wassergeschädigte Handschrift wurde in den 1990er Jahren restauriert und neu gebunden.

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Recht und Justiz
Schlagworte
Handschriften
Mittelalter
Rechtsbuch
Meißen
Mediendateien
Dateitypen
jpg
Namensnennung
SLUB Dresden
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte