Bier aus Hannover

Historisches Museum Hannover
Historisches Museum Hannover
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Foto eines 3D Sammlungsobjektes
    • Druckgrafik

Hannovers Bierbrauer können auf eine lange Tradition zurückblicken.

Bereits 1526 erfand Cord Broyhan ein helles obergäriges Bier, das heute zusammen mit einem Glas Korn als Hannovers Kultgetränk „Lüttje Lage“ in aller Welt bekannt ist. 20 Jahre später, 1546, gründete er gemeinsam mit anderen Braumeistern die Brauergilde, aus der später die Gilde Brauerei in der Südstadt wurde. Hannovers zweite Großbrauerei, die Privatbrauerei Herrenhausen, braut seit 1868 ihr Bier im Nordwesten der Stadt ganz in der Nähe der weltberühmten Herrenhäuser Gärten.

Die Lindener Aktien-Brauerei von 1853 wurde 1926 von der Gilde-Brauerei übernommen, die Braustätte in Linden wurde abgerissen, das Lindener Spezial wird aber heute noch gebraut.

Andere Traditionsbrauereien wie etwa die 1889 in Ricklingen eröffnete Kaiser-Brauerei und die Lagerbier-Brauerei-Wülfel von 1906 mussten mit der Zeit ihre Zapfhähne trocken legen und sind mittlerweile Geschichte.

Unser Datenset besteht aus 50 Aufnahmen im Tiff-Format bei 300dpi mit dazugehörigen Informationen zu den Objekten und zur Geschichte der Brauereien.

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Wirtschaft und Finanzwesen
Historisches Museum Hannover
Mediendateien
50 Mediendateien.‏‏‎‏‏‎‎‎⠀
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
1,22
GB
Dateitypen
tiff
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte