Antike Menschenbilder in Gips – Abgüsse aus der Sammlung des Lehrstuhls für Klassische Archäologie, UdS

Lehrstuhl für Klassische Archäologie - Universität des Saarlandes
Lehrstuhl für Klassische Archäologie, Universität des Saarlandes
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Foto eines 3D Sammlungsobjektes
  • model
    • 3D-Modell

Am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Universität des Saarlandes gibt es eine Sammlung, die neben originalen Objekten auch Gipsabgüsse von Statuen aus der griechisch-römischen Antike zeigt. Gipsabguss-Sammlungen sind an Archäologischen Instituten in Deutschland weit verbreitet und vereinigen bedeutende Skulpturen aus ganz unterschiedlichen europäischen Museen an einem Ort. Studierende und interessierte Laien können so diese berühmten Werke hautnah erleben und im Detail studieren, da die Gipsabgüsse die Originale sehr exakt und dreidimensional wiedergeben.

Die Saarbrücker Sammlung umfasst 124 Gipsabgüsse, die in Form von online verfügbaren 3D-Modellen einer breiteren Öffentlichkeit auch von zu Hause aus zugänglich sein sollen. Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Schließung der Sammlung liegen erst 4 Datensätze in Form von 3D-Modellen vor (Agisoft-Fotoscan-Format .psx; exportierbar in unterschiedliche 3D-Formate).

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Kunst und Kultur
Natur und Naturkunde
Religion und Weltanschauung
Mediendateien
Gesamtgröße der Mediendateien:‏‏‎ ‎
KB
Dateitypen
jpg
OBJ
STL
Lizenz
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)