Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.

Musel

Unser Projekt Musel ist eine App, die für Museen in einem Reise- und Tourismus-Umfeld wirbt. Das Grundkonzept besteht darin, Kunstinhalte im Hotelbuchungsprozess einzubinden, vom Check-in bis zu digitalen Anwendungen im Hotel.

Wir lieben verschiedene Arten von Kunst, von zeitgenössischer Kunst bis hin zu Game Art. Die Digitalisierung verbindet das Beste aus beiden Welten zu einer Fusion, die Kunstinhalte aus Museen für eine jüngere Generation relevant und frischer macht. Die Tatsache, dass unser Team multikulturell ist, treibt uns dazu, mehr über verschiedene Kulturen und Perspektiven von Kunst zu lernen und so ist dieses Projekt als Kollaboration entstanden.

Unser Open-Source-Projekt Musel Open ist eine App, die das Sammeln, Speichern und Hochladen von Kunstwerken in einem mobilen Hub ermöglicht, das wir erweitern möchten mit der Möglichkeit, sie als Sammelkarten auszudrucken. Dieses Bildungsprojekt bietet außerdem die Möglichkeit, Kindern das Codieren von Apps beizubringen und die Kultur von Open Data zu teilen. Wir haben eine native mobile App für Android OS mit XML, SQLite, PHP und MySQL entwickelt. Die dazugehörige Website wurde mit Javascript, PHP, HTML, CSS und MySQL erstellt.

Wir wurden vom Goethe-Institut eingeladen und in nur zwei Monaten ist das Team mit Mitgliedern aus verschiedenen Städten wie München, Berlin und Bonn gewachsen, um innerhalb kürzester Zeit ein stärkeres Projekt zu verwirklichen. Da wir bereits in 6 verschiedenen Ländern vertreten sind – Elfenbeinküste, Senegal, Deutschland, Tansania, Indonesien – und zudem unterschiedliche berufliche Herkünfte repräsentieren – von der Kreativbranche über IKT bis hin zu Kunst- und Bibliothekskuration – wollen wir perspektivisch das erste interaktive Magazin herausbringen, das die Digitalisierung im Museumssektor aus einer globalen Perspektive (Afrika, Europa und Asien) erklärt und fördert.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Bayerische Staatsgemäldesammlungen | Pinakotheken: Online-Sammlung der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen

Wikipedia

Team:

Kofi Sika Latzoo

Tsing Tsing Wu

Kouassi Junior Attreman

Emmanuel Malongo

Francis Mashalla

Dharwis Widya Utama Yacob

Alle Projekte Süd 2019

/img/projekte-tiles/2019_sued/cards_and_dragons.png /img/projekte-tiles/2019_sued/cover_boutique.png /img/projekte-tiles/2019_sued/craftspeople.png /img/projekte-tiles/2019_sued/evacuate_stuttgart.png /img/projekte-tiles/2019_sued/femtett.png /img/projekte-tiles/2019_sued/fraenkische_reise.png /img/projekte-tiles/2019_sued/gastrograntler.png /img/projekte-tiles/2019_sued/global_postmaster.png /img/projekte-tiles/2019_sued/kaiserpanorama.png /img/projekte-tiles/2019_sued/lauter_langweilige_sachen.png /img/projekte-tiles/2019_sued/linked_stage_graph.png /img/projekte-tiles/2019_sued/math_with_models.png /img/projekte-tiles/2019_sued/memory_game.png /img/projekte-tiles/2019_sued/musel.png /img/projekte-tiles/2019_sued/schmankerl_time_machine.png /img/projekte-tiles/2019_sued/spiele_safari.png /img/projekte-tiles/2019_sued/ways_162_to_die.png /img/projekte-tiles/2019_sued/wie_gehts_dir_europa.png