Japanische Holzschnitte aus drei Jahrhunderten

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Druckgrafik

Die berühmte Welle von Hokusai, elegante Kurtisanen, tapfere Samurai, große Kabuki-Schauspieler – all diese Motive stehen für das ganz eigene Genre des japanischen Holzschnitts aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. In der MKG Sammlung Online sind erstmals über 1.000 dieser Werke aus dem MKG veröffentlicht. Holzschnittdrucke sind das zentrale Medium einer frühen Massenkultur, die vergleichbar ist mit jener im modernen Japan. Sie wurden ebenso massenhaft produziert und professionell vertrieben wie die Mangas, Animationsfilme und Computerspiele, die heute die Popkultur des Landes prägen. Die Holzschnitte bedienten ebenso wie heutige Mangas die Bedürfnisse der Käufer nach Helden, Geistern, Traumwelten und Flucht aus dem Alltag. Das heutige visuelle und stilistische Repertoire hat seine Wurzeln in der Kunst des Holzschnitts

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Kunst und Kultur
Schlagworte
Holzschnitt
Japan
Samurai
Mediendateien
Dateitypen
jpg
Lizenz
Namensnennung
wie angegeben; ansonsten vgl. Fair-Use Empfehlung des MKG
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Schnittstelle (z.B. API, WFS, WMS, ATOM Feed o.ä.)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte