Denkmalkartierung Hamburg

Denkmalschutzamt der Freien und Hansestadt Hamburg
Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Karte

Die Denkmalkartierung ist Bestandteil des Denkmalinformationssystems Hamburg. Die kartierten Objekte sind über die Objektnummer mit den Sachdaten verbunden, so dass ausgewählte Informationen über die Karte abgerufen werden können. Erfasst werden aktuelle und ehemalige Denkmäler.

In der Denkmalkartierung sind folgende Kategorien (Ebenen, Layer) enthalten:

  • Denkmalobjekte (symbolhaft): z.B. Statuen, Brunnen, Denkmalanlagen ohne klare Ausdehnung
  • Grenzsteine: historische Grenzsteine und Grenzmarkierungen
  • Baudenkmale: z.B. Gebäude, Brücken, bauliche Anlagen
  • Gewässer: z.B. Hafenbecken, Kanäle, Schleusen, Teiche in Parks und Gärten
  • Gartendenkmale: z.B. öffentliche Park- und Gartenanlagen, historische Friedhöfe
  • Ensembles: mindestens aus zwei Objekten bestehend

Bewegliche Kulturdenkmale (z.B. Sammlungen, Schiffe) werden nicht kartiert.

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Kunst und Kultur
Schlagworte
Hamburg
Öffentlicher Raum
Denkmalkartierung
Mediendateien
Dateitypen
WFS
Namensnennung
Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Ja
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte