Berliner Stadtansichten

Berlinische Galerie
Berlinische Galerie
Veranstaltung
Objekttyp
  • Bild
    • Scan eines Fotos

Unter dem Titel „Berliner Stadtansichten“ sind 515 Datensätze mit Fotografien aus dem 19. Jahrhundert zusammengefasst. Sie sind wichtige zeithistorische Dokumente für die Architektur- und Stadtgeschichte Berlins. Vor allem Gebäude und Straßen aus der Zeit des Kaiserreichs sind auf den Aufnahmen der drei Fotografen F. Albert Schwartz (1836–1906), Hermann Rückwardt (1845–1919) und Max Panckow (Lebensdaten unbekannt) zu sehen.

Während Max Panckow im Wesentlichen Häuser und Gärten im Stadium ihrer Fertigstellung fotografierte, dokumentierte F. Albert Schwartz vor allem das barocke und klassizistische Berlin und die Verluste alter Bauwerke angesichts des unaufhaltsamen Fortschritts. Hermann Rückwardt hingegen legte seinen Schwerpunkt auf öffentlich-städtische und repräsentative Bauten.

Die Metadaten zu den Fotografien enthalten Angaben zum Künstler, zum Titel und zur Technik. Das Aufnahmedatum ist nicht immer eindeutig nachvollziehbar, weshalb bei vielen Bildern stattdessen eine Zeitspanne angegeben ist. Geodaten zu den Bildern sind nicht vorhanden, allerdings sind in vielen Bildtiteln Angaben zum Straßennamen oder Gebäude enthalten.

Alle Daten stehen uneingeschränkt und rechtefrei zur Verfügung. Die jeweils zugehörige Bilddatei wird über die recordID im LIDO-Datensatz referenziert.

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Schlagworte
19. Jahrhundert
Architektur
Berlin
Fotografie
Stadtgeschichte
Mediendateien
Dateitypen
jpg
Namensnennung
Berlinische Galerie
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Links
Zugriffsmodus
Speicherabzug zum Download (z.B. auf dem Coding da Vinci-Server)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte