Coding da Vinci, der Kultur-Hackathon, vernetzt die Kultur- und die Technikwelt miteinander. 2021 kommt Coding da Vinci nach Schleswig-Holstein und zeigt, welche überraschenden Möglichkeiten in offenen Kulturdaten stecken.

Du bist fit in Software-Entwicklung, Grafikanwendungen oder -design, hackst, bist Künstler*in, gestaltest Games, machst Medien oder bist einfach „nur“ an Kultur interessiert und hast Lust mit Gleichgesinnten neue Ideen zu entwickeln? Dann bietet Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 die Chance, mit Kulturinstitutionen aus deiner Region in Kontakt zu kommen, um neue Zugänge zu unserem digitalen Kulturerbe zu gestalten: mit Apps, Websites, VR/AR-Umsetzungen, interaktiven Installationen, Datenvisualisierungen oder was dir sonst noch einfällt.

Zum Livestream

Die Preisträger


Auszeichnung
Beste Multimedia-Umsetzung
Projekt
Auszeichnung
Beste Gestaltung
Projekt
Auszeichnung
Bestes Spiel
Projekt
Projekt
Auszeichnung
Beste Visualisierung
Projekt
Projekt
Auszeichnung
Publikumspreis
Projekt

Was passiert wann?


Prepare your Data

17., 20., 25. & 30. November 2020

Kick-Off

24. & 25. April 2021

 

Sprint-Phase

In sieben Wochen zum fertigen Projekt

Preisverleihung

11. Juni 2021

Wir sehen uns aufgrund der aktuellen Situation online!

 

 


Preisverleihung


Freitag, 11. Juni 2021, ab 16 Uhr

Bei der Online-Preisverleihung (zum Livestream) werden alle Ergebnisse des Hackathons, vom Quellcode bis zu Bildern, der Öffentlichkeit präsentiert – natürlich unter freien Lizenzen (Open Source bzw. Open Definition).

Eine Anmeldung ist nicht erfoderlich.

Über die Vergabe der Preise in den Kategorien entscheidet eine Jury, die aus diesen Mitgliedern besteht:

  • Dr. Anette Froesch, Corporate Social Responsibility, IB.SH Kiel
  • Prof. Dr. Moreen Heine, Professorin für E-Government und Open Data Ecosystems, Universität zu Lübeck
  • Prof. Frank Jacob, Professor für Interface Design, Muthesius Kunsthochschule
  • Prof. Dr. Rita Müller, Direktorin des Museums der Arbeit, Stiftung Historische Museen Hamburg
  • Dr. Jörg Nickel, Referatsleiter „Digitaler Wandel“, Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

Die Keynote hält Merete Sanderhoff, Kuratorin am Statens Museum for Kunst, Kopenhagen.

Programm der Preisverleihung

16:00Begrüßung und Grußworte
16:30Vorstellung der Projekte
18:00Pause und Beratschlagung der Jury
19:00Keynote von Merete Sanderhoff
19:30Preisverleihung
20:00Abschluss

Kick-Off


Der Kick-Off von Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 hat  am 24./25. April als Online-Veranstaltung stattgefunden. Die zentralen Elemente wurden live im Offenen Kanal SH gestreamt. Ein Bericht über den Kick-Off ist hier zu finden.

 

Infos für Teilnehmende

Kulturinstitutionen aus deiner Region stellten für Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 Daten und Inhalte unter einer offenen Lizenz zur Verfügung. Die Datensätze sind ab Anfang April im Coding da Vinci-Datenportal zugänglich.

Wer an Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 teilnehmen möchte, sollte bereit sein:

  • offene Kulturdaten zu verwenden, darunter mindestens ein Datenset von Coding da Vinci
  • sein/ihr Projekt bei der Preisverleihung am 11. Juni 2021 im Schleswig-Holsteinischen Landtag vorzustellen
  • sein/ihr Projekt unter einer freien Lizenz (z.B. Open Source oder Open Definition) zu veröffentlichen.

Fragen und Anregungen? Melde dich unter cdv [at] shlb.landsh.de bei uns oder bleibe über @CdVSH21 auf dem Laufenden.

Infos für Kulturinstitutionen

Coding da Vinci bietet für ambitionierte Museen, Bibliotheken, Archive und wissenschaftliche Sammlungen eine einzigartige Gelegenheit, im Dialog mit jungen und jung gebliebenen Kulturbegeisterten die eigenen digitalen Bestände aus einer ganz anderen und mitunter sehr überraschenden Perspektive zu betrachten. Die Zusammenarbeit mit den enthusiastischen und technikaffinen Teilnehmer*innen macht es möglich, aktuelle Fragen an vertraute Objekte zu stellen, neue Zielgruppen und Interessierte kennenzulernen und natürlich Förder*innen für das digitale kulturelle Erbe zu gewinnen. Stellen auch Sie Ihre digitalen Bestände für Coding da Vinci Schleswig-Holstein unter offenen Lizenzen zu Verfügung.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit unter cdv [at] shlb.landsh.de bei uns melden.

Gefördert im Programm


Unterstützt durch