Zeugnisse und Geschichten aus Berlin

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Veranstaltung
Objekttypen
  • Text
    • Autograf
    • Bericht
  • Bild
    • Scan eines Fotos

Seit Februar 2015 ist die Plattform „Berliner Großstadtgeschichten“ online. Hier sind gegenwärtig (24.3.2015) 18 Nutzergeschichten und 139 Medienobjekte veröffentlicht, die über 47 verschiedene Berliner Orte mit ihren Georeferenzen verknüpfen. Gesammelt wurden die Nutzergeschichten an zwei „Collection Days“ (siehe http://www.grossstadtgeschichten-berlin.de). Ergänzt wurden sie mit Inhalten von der Zentral- und Landesbibliothek Berlin, vom Landesarchiv Berlin, vom Bundesarchiv, Wikimedia Commons und anderen. Ausgewählte Inhalte werden auf der Plattform in „Virtuellen Ausstellungen“ und „Touren“ im Kontext und mit weiteren Informationen präsentiert. Für die Personendaten (Urheberschaft und weitere Beitragende) wurden – falls vorhanden – die Normdaten-Datensatznummern der GND vermerkt. Die Daten sind über eine Programmierschnittstelle (API) der verwendeten Open-Source-Software Omeka ( http://omeka.org ) als JSON-Daten zugänglich. Die Dokumentation zur API ist hier zu finden: http://www.grossstadtgeschichten-berlin.de

Präsentation des Datensets beim Kick-Off von Coding da Vinci 2015: PDF

Datenset-Typ
Einzelnes Datenset
Thema
Geschichte und Geografie
Gesellschaft und Alltagsleben
Sprache und Literatur
Transport und Verkehr
Schlagworte
Alltag
Berlin
Großstadt
Personendaten
Stadtgeschichte
Mediendateien
Metadaten
Enthält das Datenset Georeferenzen?
Nein
Kontrollierte Vokabulare
GND
Links
Datenzugang
Coding da Vinci-Server
Schnittstelle (API, SPARQL-Endpunkt, OAI-Server, WFS, WMS, ATOM feed, o.ä.)
Mit diesem Datensatz erstellte Projekte