Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.

Unser modernes Hamburg // Fritz Schumacher

Fritz Schumacher, Architekt und Stadtentwickler von 1909-1933, schuf die bis heute sichtbare Baukultur des kommunalen Zweck- und Wohnungsbaus Hamburgs. Seine Architektur und seine städtebauliche Planung gab Antworten auf die gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die sich der Senat der schnell gewachsenen Metropole auf ihrem Weg in die Moderne stellen musste.

Wir visualisieren sein Werk und Wirken und übertragen dieses in drei Schritten auf den aktuellen Stadtplan von Hamburg.

Ausgehend von den ab 1909 gebauten Gebäude, die als 3-D-Simulation hinterlegt werden, wird der rein flächenmäßigen Ausdehnung seines Wirkens Ausdruck verliehen.

Auf diese Folie visualisieren wir mit den Architekturfotografien der Gebrüder Dransfeld von 1925 - 1931 Schumachers Disziplinierung der Form aus dem lokalen Material des Rotklinkers. Die Bildpräsentationen werden durch inhaltliche und technische Details in Verbindung gebracht. Ausgehend von dem vorliegendem Digitalisat der Stabi konzentrieren wir uns auf seine Schulbauprojekte und weitere Zweckbauten dieser Zeit. In ihnen verdeutlicht sich sein umfassender Gestaltungsanspruch, künstlerische Absichten mit wirtschaftlichen und kulturpolitischen Zielen zu vereinbaren. In einem zweiten Schritt werden wir die Liste seiner Gebäude vervollständigen und dafür auf weitere Datenbestände (u.a. Hamburger Staatsarchiv und LGV) zurückgreifen.

Abschließend soll sein Großstadt-Konzept, basierend auf der Transformation der historischen Innenstadt (Altstadt+Neustadt), hin zu einer „modernen wohnraumbefreiten City“ und einem Achsenplan mit charakteristisch radial verlaufenden Siedlungs- und Verkehrsachsen, mit den sich dadurch veränderten Nutzungstypologien abgebildet werden.

Was wir tun: 1210 Fotos mit Metadaten aufbereiten -> Upload auf Wikimedia Commons (für Wikipedia), Website: Karte, Portrait und Fotos launchen, responsive Version für Tablet und Smartphone wird um einen Architekturrundgang mit Audio-Guide erweitert.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Team:

Ina Brockmann

Timo Lundelius

Ulrike Spree

Umut Tas

Lukas Kebel

Alle Projekte 2016

/img/projekte-tiles/2016/edu-sharing.png /img/projekte-tiles/2016/chronoscope.png /img/projekte-tiles/2016/hh-schueler.png /img/projekte-tiles/2016/hhhh.png /img/projekte-tiles/2016/hist-blogger.png /img/projekte-tiles/2016/klang-der-sterne.png /img/projekte-tiles/2016/kollektourmat.png /img/projekte-tiles/2016/kupferguerillas.png /img/projekte-tiles/2016/languageplaces.png /img/projekte-tiles/2016/mkgo.png /img/projekte-tiles/2016/muenzmemory.png /img/projekte-tiles/2016/siebenxzwei.png /img/projekte-tiles/2016/sos.png /img/projekte-tiles/2016/schumacher.png /img/projekte-tiles/2016/familiennamen.png /img/projekte-tiles/2016/visitinglandmarks.png /img/projekte-tiles/2016/zeitblick.png