Projekte



Im Rahmen von Coding da Vinci haben die Teilnehmer/innen in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen Projekte entwickelt und diese bei der Preisverleihung vorgestellt. Alle Informationen zu den Projekten haben wir hier gelistet.

Hansestadt Hamburg’s Historical Heritage (HH-HH)

Unser Coding Da Vinci Nord Projekt zeigt mit Hilfe des digitalisierten Teilbestands der Kartensammlung der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg die baulichen Veränderungen der Stadt. Wir haben zum einen die Karten mit Hilfe von Map Warper, eine auf freier Software basierenden Seite, georeferenziert, so dass auch andere mit ihnen weitere Projekte mit Raumbezug durchführen können. Zum anderen haben wir auf Basis freier Software eine interaktive Webanwendung programmiert, welche die Möglichkeit bietet verschiedene historische Karten über eine aktuelle Karte Hamburgs zu legen und über die dynamische Anpassung der Transparenz spielerisch Unterschiede zwischen heute und damals zu explorieren. Die Entwicklung der Webanwendung basierte auf der freien Bibliothek Leaflet und dem Plugin Leaflet.OpacityControls. Den zusätzlichen Code für die dynamische Führung des Besuchers durch Karten und Erläuterungen programmierten wir in einfachem JavaScript (+HTML/CSS).

Zu diesen Karten können mit einer einfachen API Geschichten erzählt werden, welche bestimmte Karten, Ausschnitte und erläuternde Texte und Bilder umfassen. Deshalb haben wir den Bestand „Hamburger Ansichten“ der SUB genutzt.

Über eine Geolokalisierung ist es zudem möglich eine historische Karte „vor Ort“ im mobilen Webbrowser zum „Wandeln in vergangenen Begebenheiten“ einzusetzen.

Unsere Zielgruppe ist jegliche Öffentlichkeit, von kartenbegeisterten Bürgern über Stadthistoriker bis zu Touristen.

Unsere Ziele für das Projekt waren Spaß mit historischen „Geodaten“ haben, sie explorieren und erforschen, bereitgestellte Daten durch Georeferenzierung veredeln und Stadtgeschichte über Karten erforschen.

Wir können uns vorstellen in Zukunft auch anderen Personen die Möglichkeit zu geben weitere Karten einzubinden und Geschichten zu erstellen oder zu kommentieren, um zum Beispiel Detailwissen mit anderen zu teilen.

Zu finden auf:

Datengrundlage:

Historische Hamburg- und Elb-Karten, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Team:

Johannes Kröger

Sarah Walter

Alle Projekte 2016

/img/projekte-tiles/2016/edu-sharing.png /img/projekte-tiles/2016/chronoscope.png /img/projekte-tiles/2016/hh-schueler.png /img/projekte-tiles/2016/hhhh.png /img/projekte-tiles/2016/hist-blogger.png /img/projekte-tiles/2016/klang-der-sterne.png /img/projekte-tiles/2016/kollektourmat.png /img/projekte-tiles/2016/kupferguerillas.png /img/projekte-tiles/2016/languageplaces.png /img/projekte-tiles/2016/mkgo.png /img/projekte-tiles/2016/muenzmemory.png /img/projekte-tiles/2016/siebenxzwei.png /img/projekte-tiles/2016/sos.png /img/projekte-tiles/2016/schumacher.png /img/projekte-tiles/2016/familiennamen.png /img/projekte-tiles/2016/visitinglandmarks.png /img/projekte-tiles/2016/zeitblick.png