Das Programm für den KICK-OFF „Coding da Vinci – Westfalen-Ruhrgebiet 2019“ ist endlich da!

Hard to choose

Bild-Lizenz CC BY-NC 2.0 | Fotograf: Jürg Stuker


Schon nächste Woche findet das KICK-OFF Event im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern statt und wir freuen uns mehr als 80 Teilnehmer*innen begrüßen zu dürfen. Im industriellen Ambiente des alten Zechenstandortes werden die teilnehmenden Kulturinstitutionen in einer „One Minute Madness“ ihre Datensätze kurz und knackig vorstellen um den Besucher*innen einen kleinen Vorgeschmack auf die gelieferten Daten zu geben. Später hat jede*r dann noch einmal die Chance in einen 10minütigen Vortrag mehr über beliebige Datensätze zu erfahren. Während und nach einem ersten Brainstorming und Ideenpitches finden sich die Teams zusammen, die am folgenden Tag dann bereits mit ihren Projekten beginnen können. Außerdem wird es möglich sein exklusive Kurzführungen durch die Sonderausstellung „Alles ist nur geklaut?“ zu erhalten. Die Projektideen werden am Sonntag vorgestellt und weiterbearbeitet. Nach dem offiziellen Kick-Off findet außerdem für Interessierte ein Live-Hack zur Finissage „Alles nur geklaut?“ statt.

Für die Teilnehmer*innen, die mit öffentlichen Verkehrsmittel anreisen, besteht die Möglichkeit an beiden Tagen vom Dortmunder Hauptbahnhof (Busbahnhof) aus mit einem Shuttlebus zum Veranstaltungsort zu kommen. Dieser fährt natürlich auch Abends wieder vom Museum zum Hauptbahnhof zurück.


Abfahrt Dortmund Hbf --> LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
SA/SO immer 09.30 Uhr
Abfahrt LWL-Industriemuseum Zeche Zollern --> Dortmund Hbf
SA 20.00 Uhr
SO 18.00 Uhr


In den kommendem Tagen werden wir noch die letzten Datengeber auf unserem Twitter-Account vorstellen sowie in den nächsten Wochen mittels dem Instagram-Account des LWL-Industriemuseums ebenso:
https://twitter.com/cdvwest
https://www.instagram.com/lwlindustriemuseum

Natürlich sind die Datensätze auch weiterhin unter dem Event Westfalen-Ruhrgebiet 2019 zu finden:
https://codingdavinci.de/daten/