Meet the Team!

Dortmund, Zeche Hohenzollern

Bild-Lizenz CC BY 2.0 | Fotograf: Dierk Schäfer




Jetzt, da die Anmeldungen für die Teilnahme am Kick-Off begonnen haben, wird es auch Zeit für uns, das Projektteam von CdV Westfalen-Ruhrgebiet 2019 vorzustellen.


Das “Kernteam” vom LWL Industriemuseum Zeche Zollern von links nach rechts: Felix Hartelt (Projektmanager), Anja Hofmann (Stellv. Projektleitung), Kathinka Engels, Dustin Siebert, Charlotte Tornes und Konrad Gutkowksi (Projekleiter). Ernesto Ruge (Datenmanager) hängt mal wieder an den Rechnern - stimmt’s, Ernesto? | Bild-Lizenz CC0



Konrad Gutkowski, Projektleitung

Studium der Geschichte und Germanistik in Bochum und Krakau
2009-2012 | Wissenschaftliche Hilfskraft im Historischen Institut der Fernuniversität Hagen
2013-2015 | Wissenschaftlicher Volontär im LWL-Industriemuseum
Bis 10.2016 | Wissenschaftlicher Referent im LVR-Industriemuseum
Seit 11.2016 | Wissenschaftlicher Referent im LWL-Industriemuseum
Seit 2017 | Vorstandsmitglied von WORKLAB, the international association of labour museums

#GeschichteDerIndustrialisierung #SoundHistory #CaptainJeanLucPicard



Anja Hofmann, stellv. Projektleitung

Studium der Neueren Geschichte, Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Münster
ab 1999 | Wissenschaftliche Referentin im LWL-Industriemuseum für den Museumsstandort Henrichshütte Hattingen
seit 2009 | Referentin für Bildung und Vermittlung
seit 2009 | Vorstandsmitglied im Bundesverband Museumspädagogik NRW e.V.

#Museumspädagogik #Inklusion #BildungundVermittlung



Felix Hartelt, Projektmanager

Studium der Industriearchäologie, Geophysik und Geoinformatik in Freiberg
2012-2013 | Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Berkakademie Freiberg
2016-2018 | wissenschaftlicher Volontär - LVR Industriemuseum Oberhausen
2018-2019 | freier Mitarbeiter - Rheinland Kultur // Projektmanagement - LWL Industriemuseum Dortmund (Coding Da Vinci)

#Technikgeschichte #SystematischesKaffeetrinken #SocialMedia



Kathinka Engels, Projektassistenz

Kathinka Engels studierte Anglistik und Amerikanistik sowie Kommunikations- und Medienwissenschaften in Düsseldorf. Ihren Master absolvierte sie im Fach Film, Exhibition and Curation in Edinburgh. Als wissenschaftliche Volontärin für das EU-Projekt Sounds of Changes führte sie gemeinsam mit fünf europäischen Partnermuseen eine frei nutzbare Sounddatenbank fort. Außerdem organisierte sie mit Wikimedia Deutschland eine GLAM on Tour-Veranstaltung zum Thema Sounds.

#Kultur #Shakespeare #Schottland



Ernesto Ruge, Datenmanager

Ernesto Ruge ist Software-Entwickler und OpenData-Nerd. (Offene) Datenanwendungen inkl. Web-Darstellung und Heben der Daten sind seit Jahren Kern seines Engagements: ehrenamtlich als Teil des Open Knowdledge Foundation Teams, unternehmerisch als Geschäftsführer der binary butterfly GmbH. Neben OpenData entwickelt er nachhaltige Mobilität und damit verbundene Payment-Systeme (z.B. an E-Auto-Ladestationen oder Sharing-Bikes).

#opendata #mobility #nerd



Dustin Siebert, Studentischer Volontär

2012-2014 | Bundesfreiwilligendienst Altenzentrum Schmallenbauhaus
2015-2017 | Familienunterstützender Dienst - Lebenshilfe Dortmund e.V.
2018 | Tätigkeit im BINARIUM - Deutsches Museum der digitalen Kultur
Laufendes Studium Geschichte und Philosophie (M.A.) an der Ruhr-Universität Bochum

#Kultur #gaming #Schiri



Charlotte Tornes, Studentische Volontärin

Studium der Archäologie (B.A.) und Geowissenschaften (B.Sc.) an der Ruhr-Universität Bochum, studentisches Volontariat im Referat Wissenschaft und Projekte des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern.

#kreativ #Kultur #nerdy






Tatkräftig unterstützt wird das Team des LWL-Industriemuseums von den Kollegen*innen des OWL Kulturbüros, des Münsterland e.V.-Kulturbüros und des Hartware MedienKunstVereins Dortmund. Zudem von den eigenen Kollegen aus dem LWL-Medienzentrum sowie der LWL-Kulturabteilung aus Münster.





Kathrin Strotmann, Münsterland e.V. - Kulturbüro

Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Frühchristliche Archäologie. Seit 2013 als Projektmanagerin beim Münsterland e.V.–Kulturbüro tätig. Arbeitsschwerpunkte sind die Umsetzung regionaler Kulturprojekte (z. B. Münsterland Festival). Sie ist Leiterin des Kooperationsprojekts „Apokalypse Münsterland“, an dem 28 Museen und Ausstellungshäuser beteiligt sind und derzeit mit einem Container und VR-Ausstellung durch das Münsterland tourt.

#diezukunftbrauchtkultur #münsterland #hierundda



Jana Duda, OWL Kulturbüro

Studium der Fotografie und Medientheorie, Promotion in Kunstwissenschaft (2012-1019). Junior-Kuratorin Deichtorhallen Hamburg/Haus der Photographie (2009/2010) und der Fotografischen Sammlung der Berlinischen Galerie (2010-2012), Pressesprecherin der Skulptur Projekte Münster 2017 (2016/2017), seit Januar 2019 Leiterin des OWL Kulturbüros.

#softpower #keepitreal #emotionaleintelligenz



Inke Arns, Hartware MedienKunstVerein

1988-1996 | Studium der Osteuropastudien, Politikwissenschaften, Kunstgeschichte
2004 | Promotion in Slawistik
1993 | Videofestival OSTranenie, bauhaus dessau, seitdem Kuratorin vieler Ausstellungen in den Bereichen Medienkunst, Netzkultur und zeitgenössische Kunst, u.a. MG+MSUM Ljubljana, KW Berlin, Ujazdowski Castle Warschau, HMKV Dortmund, HKW Berlin, Muzeum Sztuki Lodz, BOZAR Brüssel.
Seit 2005 | Künstlerische Direktorin HMKV.
www.inkearns.de

#nofilter #hmkv #computergrrrls



Laura-Marie Krampe, LWL-Medienzentrum

Studium der Erziehungswissenschaft (B.A.) und Geschichte (M.A.) an der WWU Münster
2016-2018 | Zweijährige Forschungstätigkeit an der WWU Münster
10/2017-09/2018 | Teil des Projektteams zur Realisierung der digitalen Dauerausstellung „Münster. Westfälischer Frieden“ (wiss. Assistenz)
09/2018-heute | Koordinatorin des Projekts „Kultur bewegt“ am LWL-Medienzentrum für Westfalen
12/2018-heute | Wissenschaftliche Referentin für Medienbildung am LWL-Medienzentrum für Westfalen

#digitalekulturvermittlung #teilhabe #worklifebalance



Stefan Althaus, LWL-Kulturabteilung

Diplom-Geograph; Luftbild- und Fernerkundung
1999-2010 | Wissenschaftliches Volontariat und Mitarbeiter in der Geographischen Kommission für Westfalen.
Seit 2010 | Mitarbeiter in der LWL-Kulturabteilung, Beratung und Koordination der LWL-Kultureinrichtungen in Fragen digitaler Präsenz, Digitale Strategien für Kultureinrichtungen

#digismus #cycling #linkeddata